Baclofen MedunaBaclofen Meduna

Bei Versagen der oralen Baclofen-Therapie bei schwerer chronischer Spastizität kann Baclofen als intrathekale Arzneimittelinfusion mit Hilfe einer unter die Haut implantierten Pumpe direkt in den intrathekalen Raum abgegeben werden.

Pflichttext

 

Baclofen Meduna Intrathekal ist ein Muskelrelaxant zur Behandlung schwerer chronischer Spastizität aufgrund Traumata, Multiple Sklerose oder anderer Wirbelsäulenschädigungen. Wenn die Spastik durch die orale Verabreichung nicht ausreichend reduziert werden kann, eignet sich die Intrathekale Baclofen Therapie (ITB) mittels einer implantierten Pumpe. Somit profitiert der Patient von erhöhter Mobilität, Schmerzreduktion ohne Atemwegseinschränkungen. Damit geht ebenfalls eine reduzierte Pflegebedürftigkeit der Patienten einher.

1000fach niedrigere Konzentration von ITB, weniger NW, mehr Lebensqualität? Baclofen Meduna ist für alle in Deutschland CE-zertifizierten Pumpen zugelassen.

 

Video / CA zur ITB - Pumpe

Intrathekale Baclofen-Therapie (ITB-Therapie) bei schwerer Spastik (Spastikpumpe)

Als weitere Serviceartikel für Ärzte und Apotheker hat Sintetica die Baclofen Produktmonographie entwickelt. Diese Produktmonographie ist für Ärzte und Apotheker kostenfrei über unseren Außendienst oder unseren Kundenservice erhältlich.

 

Darreichungsformen von Baclofen Meduna:

Baclofen 0,05 mg/ml 5 Amp. à 1 ml Lsg. - Baclofen Meduna 0,05 mg/ml Injektionslösung
Baclofen 0,5 mg/ml 1 Amp. à 20 ml Lsg. - Baclofen Meduna 0,5 mg/ml Infusionslösung
Baclofen 2 mg/ml 1 Amp. à 20 ml Lsg. - Baclofen Meduna 2 mg/ml Infusionslösung
Baclofen 2 mg/ml 5 Amp. à 5 ml Lsg. - Baclofen Meduna 2 mg/ml Infusionslösung

Zusätzliche Informationen