Biorphen Sintetica

Biorphen SinteticaBiorphen 10 mg/ml
Injektionslösung

Erstzulassung in Deutschland - Biorphen - das Phenylephrinkonzentrat

Pflichttext

Biorphen® ist für die Behandlung hypotoner Zustände (z.B. Kreislaufversagen, während einer spinalen oder Allgemeinanästhesie oder bei medikamentös induzierter Hypotonie) indiziert. Biorphen enthält keine Konservierungsmittel.

Anwendung / Dosierung*

Bolus i.m., s.c.

  • initial 2–5 mg
  • danach weitere Gaben von 1–10 mg möglich

Verdünnung für i.v.-Applikation

  • 1 Ampulle Biorphen® (entspr. 10 mg Phenylephrin)

in 500 ml 0,9 %iger NaCl-Lösung

Dauerinfusion i. v.

  • 180 μg/min initial (entspr. 9 ml verdünnte Biorphen®-Lösung,
  • danach 25–100 μg/min (entspr. 1,25–5 ml verdünnte Biorphen®-Lösung)
  • keine Konservierungsmittel

*Fachinformation Biorphen® Stand Januar 2017

Zusätzliche Informationen