Anästhesie

Lokalanästhesie – patientenfreundliche Anästhesie

 

In den letzten Jahren gewinnt die Lokalanästhesie immer mehr an Bedeutung. Ausschlaggebend hierfür sind die Vorteile sowohl für den Patienten als auch für den Anästhesisten. Der Patient ist wach und der Anästhesist kann ihn jederzeit bei möglichen Komplikationen ansprechen. Zudem kann der Patient nach kurzer Zeit wieder entlassen werden.
Das Portfolio umfasst die Präparate
•    Takipril® (Prilocain hyperbar)
•    Ampres® (Chloroprocain)
•    Ropivacain-HCI Sintetica®
Takipril® und Ampres® sind für die Spinalanästhesie zugelassen

 

 

 

ampres-backbildschirmfoto-2016-11-03-um-10-33-06

Anästhesie

Ambulante Chirurgie – optimierte Vorteile

Maßgeschneiderte Substanzen für maßgeschneiderte Eingriffe